Corporate Design, visuelle Konzepte, DIY, Webdesign, Fotografie und Editorial

Durch visuelle Gestaltung werden Menschen mit neuen Dingen vertraut gemacht und Vertrautes wird in ein neues Licht gerückt.

About

Seit 2009 arbeitet Julia Romeiß als selbstständige Kommunikations-Designerin und betreut sowohl Unternehmen als auch Privatkunden in Sachen Corporate und Editorial Design. Sie entwirft Websites und Printprodukte. Zuvor war sie fünf Jahre in einem renommierten Design-Büro tätig und hat vor allem Messen und Ausstellungen gestaltet.

Auf dem Blog „Ein Stück vom Glück“ schreibt sie seit 2010 über DIY-Projekte, Grafik-Design, Wohnen und Reisen. Seit der Geburt ihres ersten Sohnes 2015 ist Selbstständigkeit mit Kind ein wichtiges Thema. Inzwischen ist sie Mama zweier Kinder.

Seit 2014 arbeitet sie auch als Buchautorin. Gerade ist »tiny balcony« (ihr 8. Buch) im GU-Verlag erschienen. Dieses hat sie zusammen mit ihrem Partner Gregor Faubel geschrieben, konzeptioniert und teilweise fotografiert.

DIY spielt für sie sowohl privat als auch beruflich eine wichtige Rolle in ihrem Leben. Sie berät als DIY-Coach in Workshops und entwickelt neue DIY-Ideen für Verlage und Kreativ-Kollegen.

Mit Gregor Faubel betreibt sie Studio Faubel. Mit dem studierten Innenarchitekt arbeitet sie für Möbelhersteller, Verlage und befreundete Büros und entwickelt Produkte, Licht- und Kreativ-Konzepte.

2015 gründete sie mit Susanne Rutz das Label Herzlichst. Dort gibt es hochwertige Papeterie für Feiern aller Art und schöne Dinge fürs Wohnen und Schenken.

Foto: Ling Khor